Archiv für den Monat: Februar 2014

The making of….

Es gibt so viele Dinge, die mich bewegen. Ich habe das große Glück, dass ich vieles einfach zu Artikeln verarbeiten kann. Ja, ich gestehe, oft sind es tatsächlich Gespräche auf dem Spielplatz, ein Gespräch mit einer lieben Freundin oder aber auch einfach ein Artikel, den ich irgendwo lese, der mich neugierig macht.

Im Vorübergehen eine Geschichte sehen...

Im Vorübergehen eine Geschichte sehen…

“Wie machst du das mit den Artikeln?” wurde ich vor kurzem gefragt. Tja. Das ist sehr schwierig zu beschreiben. Einige entstehen aus Ideen. Die notiere ich mir. Und schlage sie dann den Redaktionen vor. Andere entstehen in Zusammenarbeit mit den Redaktionen. Manchmal ist es auch so, dass ich mit einem Experten oder einem anderen Interviewpartner spreche und während des Gesprächs finden wir gemeinsam noch viele Aspekte, die auch erzählt werden möchten. Dann fühle ich mich ein wenig wie in dem Buch von Michael Ende. Erinnert sich noch jemand an die “unendliche Geschichte?” Der Satz: “Aber das ist eine andere Geschichte” gefiel mir immer besonders.

Was sollte hier in diesem Blog zu lesen sein? Diese Frage habe ich auf meiner Facebook-Seite gestellt. Und eine Antwort war: “Mehr darüber, was dich beim Schreiben bewegt.” Hui. Idealerweise soll ja jeder Artikel (und auch alles andere, was ich schreibe) für sich stehen. Aber gut. Ich werde das probieren…